TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Wurzelpetersilie

    Familie: Doldenblütler (Apiaceae)

    Bezeichnung: Wurzelpetersilie (lateinische Bezeichnung: Petroselinum crispum ssp. tuberosum) wird auch Knollenpetersilie genannt.

    Beschreibung: Die zweijährige Pflanze besitzt eine weisse spitz zulaufende Wurzel mit braunen quer verlaufenden Streifen. Die Laubbläter sind etwas größer als beim Schnittpetersilie, sind diesen aber sehr ähnlich.

    Verbreitung: Die Wurzelpetersilie ist in Mittel- und Nordeurope beheimatet, wird heute aber weltweit kultiviert.

    Inhaltsstoffe: Wurzelpertesilie enthält ätherisches Öl, Cumarine, Flavonoide, Phthalide, Eisen und Vitamin C.

    Medizinische Wirkung: Die Pflanze besitzt eine reinigende und harntreibende Wirkung. Wurzelpetersilie wird bei Blähungen, Blasenentzündung und bei Periodenschmerzen verwendet..

    Warnung: Schwangere und Personen mit Herz- Nieren- Ödemen sollten beim Genuß von Wurzelretersilie Vorsicht walten lassen.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige