TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Vogelbeere

    Vogelbeerbaum

    Familie: Rosengewächse ( Rosaceae )

    Bezeichnung: Der Vogelbeerbaum ( Sorbus aucuparia ) ist im Volksmund  auch  unter dem Namen Eberesche bekannt.

    Beschreibung: Der Baum oder Strauch wird 3-15 m hoch. Seine gefiederten Blätter besitzen 9-15 fein gezähnte spitze Fiederblättchen. Die Blüten sind Weiß, die Früchte zeigen sich im Herbst scharlachrot.

    Verbreitung: Der Vogelbeerbaum ist in Europa und Teilen Asiens zu Hause. Er wächst auf trockenen, mageren Böden auch noch in höheren Gebirgslagen.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält Gerbstoffe, Vitamin C, Sorbinsäure und Zucker. Die Samen enthalten Blausäure!

    Medizinische Wirkung: Die Früchte der Pflanze haben eine adstringierende Wirkung. Als Aufguß oder in Form von Gelee werden sie bei Durchfall oder Hämorrhoiden verwendet. Des weiteren wurden die Früchte des Vogelbeerbaumes bei Halsschmerzen und als Abführmittel eingesetzt. Das Sorbit verwendete man als Zuckerersatz für Diabetiker.

    Warnung: Die Samen der Pflanze enthalten die hoch giftige Blausäure! Sie müssen deshalb entfernt werden!

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige