TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Szechuan Pfeffer

    Familie: Rautengewächse (Rutaceae)

    Bezeichnung: Szechuan Pfeffer, lateinische Bezeichnung Zanthoxylum piperitum wird auch Zitronenpfeffer oder Gelbholzbaum genannt.

    Beschreibung: Szechuan Pfeffer wird bis zu 180 cm hoch. Der Strauch besitzt zahlreiche Dornen. Die grünen Laubblätter sind gefiedert und riechen nach Zitrone. Die kleinen Blüten erscheinen in einem unscheinbarem Grün. Die roten Früchte besitzen einen schwarzen Kern.

    Verbreitung: Szechuan Pfeffer ist Asien weit verbreitet. Die Gewürzpflanze ist auch in Afrika und Amerika zu finden.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält ätherische Öle und Säureamide .

    Medizinische Wirkung: Szechuan Pfeffer wird sowohl als Gewürzpflanze als auch als Heilpflanze in der ayurvedischen und Chiesischen Medizin verwendet. Die Heilpflanze hat blutdrucksenkende Eigenschafen. Auch bei Verdauungsbeschwerden wird Szechuan Pfeffer angewendet. Des weiteren besitzt die Pflanze eine antibakterielle und antimykotische Wirkung und wird deshalb bei Bakterieninfektionen und Pilzinfektionen eingesetzt.

    Warnung: Bei Überdosierung kann es zu Magenschleimhautreizung kommen.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige