TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Spitzgurke

    Familie: Kürbisgewächse (Cucurbitaceae)

    Bezeichnung: Die Spritzgurke, lateinische Bezeichnung Ecballium elaterium wir auch Eselsgurke und Springgurke genannt.

    Beschreibung: Die mehrjährige Spritzgurke besitzt behaarte stark verzeigte Stengel, die bis zu 120 cm lang werden. Die grünen ovalen Blätter sind auf der Unterseite behaart. Die gelben fünfteiligen Blüten besitzen einen klockenförmigen Kelch. Die länglich ovalen Früchte sind stark behaart.

    Verbreitung: Die Spritzgurke ist im Mittelmeergebiet heimisch. Die Pflanze gedeiht auf steinigen Böden.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält  Cucurbitacine (giftige Bitterstoffe).

    Medizinische Wirkung: Die Spritzgurke wurde früher als Abführmittel verwendet. Auch bei Gelbsucht fand die Pflanze Anwendung.

    Warnung: Die Spritzgurke darf in keinem Fall zur Selbsttherapie verwendet werden, da sie stark giftig ist.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige