TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Pfefferminze

    Pefferminze

    Familie: Labiatae / Lamiaceae

    Bezeichnung: Pfefferminze - lat.  Mentha piperita wird im Volksmund auch Mutterkraut und Katzenkraut genannt

    Beschreibung: Die einjährige aromatische Heil und Gewürzpflanze wird bis zu 80 cm hoch. Die grünen Blätter sind gezähnt. Der Stengel hat eine vierkantige Form. Die Blüten erscheinen in einem zarten lila und stehen in Scheinähren.

    Verbreitung: Pfefferminze findet man in Europa, Nord und Südamerika und in Asien.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält Triterpene, ätherisches Öl,  Flavonoide, Phenolcarbonsäuren, Gerbstoff und Bitterstoffe.

    Medizinische Wirkung: Pfefferminze wird bei Verdauungs- problemen wie Koliken, Blähungen, Gastritis und Durchfall eingesetzt. Des weiteren wird die Heilpflanze auch bei Appetitlosigkeit verwendet. Auch als Schmerzmittel findet die Pflanze Anwendung.  Das verdünnte Öl hat desinfizierende Wirkung.

    Warnung: Bei Überdosierung kann es zu Entzündungen im Verdauungstrakt kommen.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige