TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Liebstöckel

    Liebstöckel

    Familie: Doldengewächse ( Apiaceae / Umbelliferae )

    Bezeichnung: Liebstöckel ( Levisticum officinale ) wird auch Lefestick, Lübstock, Lastock, Leibstückle, Liebohr, Lichtstöckel und Lewerstock genannt.

    Beschreibung: Liebstöckel ist eine mehrjährige bis zu 2m hohe Pflanze. Die Fiederblätter sind glänzend und gezähnt.  Die grünlichgelben Blüten, die keinen Kelch besitzen sind      in 10-20 strahligen Dolden am Stengel zu finden.

    Verbreitung: Die Pflanze ist in Südeuropa und Südwest- Asien heimisch. Liebstöckel wächst bevorzugt an sonnigen Berghängen.

    Inhaltsstoffe: Er enthält ätherisches Öl (Phthalide), Harze, Cumarine, Gummi und organische Säuren.

    Medizinische Wirkung: Die in der Pflanze enthaltenen Phthalide wirken beruhigend und krampflösend. Liebstöckel besitzt eine stark harntreibende Wirkung und wird als ausschwemmendes Mittel eingesetzt. Des weiteren wirkt er  im Verdauungstrakt und in den Atemwegen tonisierend. Er wird bei Appetitlosigkeit, Koliken und Bronchitis eingesetzt.

    Warnung: Bei Nierenerkrankungen darf Liebstöckel wegen seiner Reizwirkung auf die Nieren nicht verwendet werden.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige