TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Gundermann

    Gundermann

    Familie: Lippenblütengewächse lat. Lamiaceae

    Bezeichnung: Gundermann lat. Glechoma hederacea wird   im Volksmund auch Gundelrebe, Gundelkraut und Erdefeu genannt.

    Beschreibung: Die bis zu 15 cm hohe krichende Heilpflanze besitzt grüne nierenförmige Blätter, deren Rand starke Kerben aufweist. Die Blüten erscheinen  violet  und stehen meist zu zweit am Ursprung der Hauptblätter. 

    Verbreitung: Gundermann ist in Europa und Asien heimisch. Die Pflanze bevorzugt schattige, feuchte Plätze. Man findet ihn häufig auf Wiesen, Bachufern und Waldrändern.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält ätherisches Öl, Gerbstoffe, Bitterstoffe,  Harz, Flavonoide und Saponin.

    Medizinische Wirkung: Gundermann wird bei Atemwegserkrankungen wie Husten, Bronchitis, Schnupfen und Halsentzündung verwendet. Aber auch bei Nierenerkrankungen ist die Heilpflanze wirksam. Auch bei Durchfall wird Gundermann angewendet. 

    Warnung: Die Pflanze darf in keinem Fall zur Selbsttherapie verwendet werden, da sie giftige Bestandteile enthält.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige