TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Geißblatt (echtes)

    Familie: Geißblattgewächse (Caprifoliaceae)

    Bezeichnung: Das echte Geisblatt, lateinische Bezeichnung Lonicera caprifolium, ist auch unter dem Namen Gartengeißblatt und Jelängerjelieber bekannt.

    Beschreibung: Das echte Geisblatt ist eine Kletterpflanze, die eine Länge von ca. 5 m erreichen kann. Die sommergrünen Laubblätter der Pflanze sind gegenständig angeordnet und sind eiförmig. Die trompetenförmigen Blüten sind gelblich weiss gefärbt und können ins rötliche übergehen. Das echte Geissblatt bildet im Frühherbst ca. 1 cm große rote Früchte (Beeren) aus.

    Verbreitung: Die Pflanze ist in Europa, Asien und Südamerika verbreitet. Das echte Geißblatt gedeiht auf feuchten Kalkböden.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält Alkaloide, Saponine und giftige Glykoside.

    Medizinische Wirkung: Das echte Geißblatt besitzt schweisstreibende und harntreibende Wirkung. Die Pflanze wird aber heute wegen der enthaltenen Gifte medizinisch nicht mehr verwendet. 

    Warnung: Das giftige Geißblatt darf in keinem Fall zur selbsttherapie verwendet werden.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige