TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Gänseblume Gänseblümchen

    Gänseblume

    Familie: Korbblütengewächse

    Bezeichnung: Das Gänseblümchen (lat. Bellis perennis) wird im Volksmund auch Maßliebchen genannt.

    Beschreibung: Die bis zu 15 cm hohe mehrjährige Pflanze hat eine grundständige Blattrosette, die aus ovalen, gestielten Blättern gebildet wird.  Der Stengel ist mit kurzen Haaren versehen. Die gelbe Blütenscheibe wird von weißen Blütenblättern umgeben.

    Verbreitung: Die Heilpflanze ist in Mitteleuropa beheimatet. Man findet sie auf Wiesen, Feldern und an Wegrändern.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält Schleim, Gerb- und Bitterstoffe.

    Medizinische Wirkung: Die Gänseblume hat eine schleimlösende, entzündungshemmende und blutreinigende Wirkung. Es wird bei Atemwegserkrankungen, Menstruationsbeschwerden und Leberleiden eingesetzt.  Äußerlich wird die Heilpflanze bei Verstauchungen und Zerrungen angewendet. 

    Warnung: Die Pflanze sollte nicht während der Schwangerschaft angewendet werden.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige