TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Erdbohne

    Familie: Hülsenfrüchte (Fabaceae)

    Bezeichnung: Die Erdbohne, lateinische Bezeichnung Macrotyloma geocarpum ist auch unter dem Namen Kandelabohne bekannt.

    Beschreibung: Die krautige Pflanze besitzt eine kräftige Pfahlwurzel und wird bis zu 40 cm hoch. Die grünen dreizähligen Laubblätter sind lanzettähnlich. Der Stengel der Erdbohne ist behaart. Die gelben Blüten sitzen auf kurzen Stielen.

    Verbreitung: Die Pflanze ist ursprünglich in Westafrika beheimatet. Heute wird sie auch in subtropischen Gebieten Asiens kultiviert.

    Inhaltsstoffe: Die Erdbohne enthält Proteine, Mineralstoffe, Aminosäuren und ungesättigte Fettsäuren.

    Medizinische Wirkung: Die Samen der Erdbohne werden zur Behandlung von Durchfallerkrankungen verwendet. Die Samen können roh oder gekocht gegessen werden. Auf Grund des hohen Gehaltes an Proteinen und ungesättigten Fettsäuren ist die Erdbohne ein wertvolles Nahrungsmittel.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige