TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Engelwurz

    Engelwurz

    Familie: Doldengewächse ( Umbelliferae / Apiaceae )

    Bezeichnung: Lat. Angelica archangelica

    Beschreibung: Der Engelwurz wird bis zu 2m hoch und besitzt einen rübenförmigen Wurzelstock, der einen gelben Milchsaft enthält. Sowohl die Wurzel als auch die gesamte Pflanze ist stark aromatisch. Der Stengel ist fein gerillt und verzweigt sich nach oben hin. Die grünlichen Blüten sind in Dolden angeordnet.

    Verbreitung: Der Engelwurz ist in Südeuropa, Zentral und Südasien beheimatet und gedeiht auf feuchten Wiesen und an Flußufern.

    Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält ätherisches Öl, Cumarine und Lactone.

    Medizinische Wirkung: Engelwurz auch Angelicawurzel genannt wird bei Magenerkrankungen, Appetitlosigkeit, Kolik und bei Verdauungsstörungen verwendet. Der Extrakt der Wurzel wird bei Entzündungen eingesetzt.

    Warnung: Während der Schwangerschaft darf die Pflanze in gar keinem Fall verwendet werden! Der frische Saft der Engelwurz kann zur sog. Badedermatitis führen.

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige