TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Heilpflanzen & Heilkräuter - Lexikon

Sonnenblume, Energie

   Heilpflanzen - Lexikon

  • Startseite
  • Heilpflanzen - Index
  • FAQ
  • Hilfe
  • Allgemeines
  •  

      Selber machen

  • Heilpflanzen - Rezepte
  • Kräuterspirale/Bauanleitung
  • Kräutergarten anlegen
  • Heilkräuter pflanzen
  • Kräutertees
  • Gewürzkräuter
  •   Heilpflanzen von A-Z

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    U

    V

    W

    X

      Y

    Z

    Lexikon-Index >>

     

    Baldrian

    Baldrian Baldrianrezepte

    Heilkräuter und Heilpflanzen-Rezepte:

    Anwendung in der Naturmedizin: Die Heilpflanze wird oft als Tee oder Tinktur verwendet. In dieser Form angewendet wirkt Baldrian bei Schlafstörungen, Migräne, psychischen Störungen, Depressionen, Nervosität, Streß, Darmkrämpfen und Durchfall.

    Sammelgut: Baldrianwurzel, Zeit: Juni-August

    Zubereitung des Tees: 2g auf eine Tasse Wasser gießen und kurz aufkochen. Dann 10-15 min ziehen lassen und absieben.

    Zubereitung der Tinktur: 20g Wurzeln auf 100ml Alkohol z.B. 35-40% Wodka geben und 14 Tage kühl und dunkel stellen. Dann kann das Alkohol-Baldriangemisch z.B mit einer Weinpresse ausgepreßt und gefiltert werden.

    Warnung: Bei Überdosierung kann Übelkeit und Kopfschmerz auftreten!

    Mental-aktiv.de
    Anzeige
     

    Rasendünger, Rasenpflege, Kräuterschnecke, Gartendekoration, Gartenteich

       Über uns

  • Impressum
  • Neuigkeiten
  • Sitemap
  • Wichtige Hinweise
  • Haftungsausschluß            
  • Anzeige